/assets/01_Milchprodukte/Joghurt-Trinkjoghurt/01-Der-Grosse-Bauer/Produktimage/Frucht/bauer-natur-joghurt-trinkjoghurt-himbeere-frucht.jpg
/assets/ICONS/bauer-icon-joghurt.png

Der Genussklassiker

Der Grosse Bauer Himbeere

Unser beliebter Fruchtjoghurt wird mit Milch aus Bayern mit 3,5 % Fett im Milchanteil und feinen Früchten hergestellt und ist frei von Gelatine und Konservierungsstoffen. Die große Portion Fruchtjoghurt gibt es in vielen Geschmacksrichtungen – von der fruchtigen „Erdbeere“ bis zur exotischen Sorte „Ananas-Kokos“.

Joghurt: 250g

Nährwerte
Durchschnittliche Werte je 100 g
Brennwert (kcal/kJ) 84/353
Fett (g) 2,9
ges. Fettsäuren (g) 2,0
Kohlenhydrate (g) 11,2
Zucker (g) 10,6
Eiweiß (g) 3,3
Salz (g) 0,05

Die Rose unter den Beeren

Himbeeren sind Rosengewächse

Eigentlich sind Himbeeren, botanisch gesehen, gar keine richtigen Beeren. Sie werden zu den sogenannten Sammelsteinfrüchten gezählt. Die Himbeerfrucht besteht nämlich aus vielen kleinen Steinfrüchten, die sich an einem Fruchtzapfen zusammensetzen. Himbeeren wachsen an Sträuchern und gehören zu den Rosengewächsen. In Deutschland zählen sie zu den ältesten Kulturfrüchten und wurden bereits im Mittelalter in Klostergärten kultiviert und als Heilmittel eingesetzt. Wir mögen die kleinen, runden, rosa Leckerbissen am liebsten in unserem Joghurt. Ihr auch?

Himbeeren sind sehr empfindlich

Figurbewusste können Himbeeren ohne Reue genießen

Früher gab es ausschließlich Waldhimbeeren, die sehr viel kleiner sind als die Himbeeren, die wir heute kennen. Ihre heutige Größe verdankt die Himbeere modernen Zuchtmethoden. Eine Gemeinsamkeit haben allerdings die heutigen großen Himbeeren und ihre vergleichsweise winzigen Urahnen: Sie reagieren auf Druck extrem empfindlich, deshalb muss man sie per Hand ernten. Das schont das zarte Fruchtfleisch.

Mit wertvollen Inhaltsstoffen wie Vitaminen und Spurenelementen, können Himbeeren übrigens auch überzeugen. Wer die süßen kleinen Beeren liebt, der sollte allerdings darauf achten, nicht mehr als 200 Gramm pro Tag zu sich zu nehmen. Ein übermäßiger Verzehr kann bei empfindlichem Magen für Bauchschmerzen oder Durchfall sorgen. Übrigens ist die Himbeere mit nur 4,8 Gramm Zucker ein besonders kalorienarmer leckerer Snack, den auch Figurbewusste ohne Reue genießen können.

Die Himbeere

Klein aber voller Vitamine

Die Himbeere wird auch „Königin der Beeren“ genannt. Das könnte an ihrem wunderbaren, unvergleichlichen Geschmack liegen. Oder aber auch an ihren gesunden Eigenschaften. So regt zum Beispiel ihr hoher Gehalt an Ballaststoffen die Verdauung an. Himbeeren enthalten außerdem viel an Vitaminen der B-Gruppe sowie Vitamin C. Desweiteren weisen sie die Mineralstoffe Kalium, Kalzium, Magnesium, Mangan und Eisen auf. Ihre Antioxidantien und Farbstoffe, die Flavonoide, haben gesundheitsfördernde Eigenschaften. Sie zählen zu den sekundären Pflanzenstoffen. Vor allem aber zählen sie zu einem unserer beliebtesten Fruchtjoghurts. Und das nicht nur wegen der leckeren Himbeere, sondern natürlich auch wegen der ebenso leckeren frischen Milch.

Bauer Natur