/assets/01_Milchprodukte/Joghurt-Trinkjoghurt/01-Der-Grosse-Bauer/Produktimage/Frucht/bauer-natur-joghurt-trinkjoghurt-ananas-kokos-frucht.jpg
/assets/ICONS/bauer-icon-joghurt.png

Der Genussklassiker

Der Grosse Bauer Ananas-Kokos

Unser beliebter Fruchtjoghurt wird mit Milch aus Bayern mit 3,5 % Fett im Milchanteil und feinen Früchten hergestellt und ist frei von Gelatine und Konservierungsstoffen. Die große Portion Fruchtjoghurt gibt es in vielen Geschmacksrichtungen – von der fruchtigen „Erdbeere“ bis zur exotischen Sorte „Ananas-Kokos“.

Joghurt: 250g

Nährwerte
Durchschnittliche Werte je 100 g
Brennwert (kcal/kJ) 89/374
Fett (g) 3,4
ges. Fettsäuren (g) 2,4
Kohlenhydrate (g) 11,5
Zucker (g) 11,1
Eiweiß (g) 3,2
Salz (g) 0,05

Ananas mit der grünen Krone

Die Königin der Tropenfrüchte!

Von der indianischen Bezeichnung „naná meant“ – „köstliche Frucht“ – hat die Ananas ihren deutschen Namen. Botanisch gesehen gehört sie zur Familie der Bromeliengewächse. Ursprünglich kommt die Ananas aus Südamerika. Dort war sie nicht nur als Nahrungs-, sondern auch als Heilmittel sehr geschätzt. Nach Europa kam die Ananas über Kolumbus – als er 1493 nach Guadeloupe reiste, schenkten die Einheimischen ihm die tropische Frucht.

Wegen ihrer Ähnlichkeit zu einem Pinienzapfen nannten sie die Spanier übrigens „pina“. Im englischsprachigen Raum entwickelte sich daraus das Wort „pineapple“. Heute wird die köstliche Frucht aus allen tropischen Teilen der Welt nach Europa importiert. Kleiner Tipp für den Kauf – macht folgenden Test: Lassen sich die inneren Kronenblätter leicht herauszupfen, ist die Ananas reif.

Kokosnuss: Südseefeeling im Joghurt

Harte Schale, köstlicher Kern!

Hat man erst einmal die Schale geknackt, verfeinert zartes Fleisch der Kokosnuss verschiedenste Speisen mit Südseefeeling. Wo allerdings genau die ursprüngliche Heimat der Kokosnuss liegt, ist nicht ganz geklärt. Die Früchte der Kokospalme können nämlich Tausende von Kilometern über die Meere treiben und trotzdem keimfähig bleiben.

Vermutlich stammt die Kokosnuss aus dem Stillen Ozean – genauer von der tropischen Inselgruppe Melanesien. Manche behaupten, sie käme aus Polynesien oder Malaysia. Sicher ist: Die Kokospalme mag tropisches Klima – in europäischen Breitengraden wächst sie nicht. Wenn du hier eine Kokosnuss kaufst, dann mach den Glucker-Test: Je frischer die Kokosnuss, desto mehr Kokoswasser enthält sie. Also schütteln! Gluckert es ordentlich, ist die Kokosnuss frisch.

Ananas Kokos

Vitamine über Vitamine

Klar, was den „Der Große Bauer Ananas Kokos“ so attraktiv macht, ist vor allem sein unvergleichlich leckerer Geschmack. Da ist es umso schöner zu wissen, dass zum Beispiel die Ananas voller Vitamine ist. So enthält sie das Enzym Bromelain, welches angeblich entzündungs- und ödemhemmend wirken soll. Zudem liefert die Südfrucht mit 20 Milligramm pro 100 Gramm einiges an Vitamin C – das entspricht etwa einem Fünftel des Tagesbedarfs eines Erwachsenen. Darüber hinaus finden sich in den gesunden Früchten viele Mineralstoffe und Spurenelemente wie Kalzium, Kalium, Magnesium, Eisen, Phosphor, Zink. Kalzium ist wichtig für die Knochen, Eisen für die Blutbildung. Mit 55 Kilokalorien pro hundert Gramm hat die Ananas – wie die meisten Obstsorten – wenig Kalorien.

Bauer Natur