bauer icon rezepte
60 Minuten

Zubereitungszeit: ca. 45 Minuten (ohne Backzeit)

Fleisch

Fleischgericht

Schwer

Schwierigkeitsgrad: schwer

Speck-Zwiebel-Kuchen im Weinkäse-Knuspercape

Zutaten Für 4 Personen
Für den Mürbeteig:
150 g Mehl (Type 405)
75 g Sauerrahmbutter
1 Eigelb
Salz
Muskat
Für die Füllung:
2 St. (125 g) “Bauer Bayerischer Weinkäse“
200 g rote und weiße Zwiebeln
200 g Frühlingszwiebeln
300 ml Sauerrahm
40 g Räucherspeckscheiben
6 Eier
2 Knoblauchzehen
3 EL Olivenöl
1 EL gehackte Petersilie
1 EL Schnittlauchröllchen
Meersalz
Pfeffer
Muskat

Zubereitung

Geben Sie für den Mürbeteig die weiche (aber nicht zu flüssige) Butter, das Mehl, das Eigelb, 1 Prise Salz und etwas Muskat in eine Schüssel. Die Zutaten gut durchmischen, zu einer glatten Teigkugel formen und den Teig in Alufolie verpackt ca. 2 Stunden im Kühlschrank ruhen lassen. Beginnen Sie mit der Füllung, wenn der Teig gut durchgekühlt ist. Hierfür verquirlen Sie die Eier in einer Schüssel und geben Sauerrahm, Schnittlauch, Petersilie und etwas fein gewürfelten Knoblauch hinzu. Schmecken Sie das Ganze mit Muskat und Salz ab. Danach schneiden Sie die enthäuteten Zwiebeln in Streifen und dünsten sie in einer Pfanne mit Olivenöl, bis sie glasig sind. Die Frühlingszwiebeln und den „Bauer Bayerischen Weinkäse“ schneiden Sie in feine Streifen, den restlichen Knoblauch in kleine Würfel. Nun eine runde gefettete Backform mit dem ausgerollten Teig auslegen, die gedünsteten Zwiebeln und die Frühlingszwiebeln dazugeben und alles mit der Eier-Sahne-Sauce übergießen. Die Speckscheiben legen Sie darüber, drücken sie etwas ein und streuen dann die „Bauer Bayerischen-Weinkäse-Streifen“ darüber. Im vorgeheizten Backofen ca. 45 bis 50 Minuten bei 180 °C (Umluft) backen.

bauer natur rezepte footer
Bauer Natur