bauer header icon unsere philosophie

So schmeckt der Sommer

Vier fruchtige Sorten „Der Große Bauer“ läuten die neue Jahreszeit ein

 

Wasserburg am Inn, November 2019 – Anfang des Jahres liegt der Sommer bereits im Kühlregal und wir haben genug von den grauen Tagen. Wir wollen raus und mit Freunden und Familie unterwegs sein. „Der Große Bauer“ in vier fruchtigen Geschmacksrichtungen vertreibt bereits im Februar den Winter und holt den Sommer in den Kühlschrank mit seiner zeitlichen Limited Edition in den Sorten „Zitrone“, „Kirsch-Banane“, „Erdbeere-Johannisbeere“ und „Tropische Früchte“. Zudem wird „Der Große Bauer Walnuss“ wieder durch „Der Große Bauer Haselnuss“ ersetzt.

Sommer im Becher

Der bekannte und beliebte Klassiker „Zitrone“ sorgt für erfrischende Momente – egal ob als Snack bei der Arbeit, zum Frühstück als Start in den Tag oder auch als Dessert nach einem herzhaften Dinner.

Kirsch-Banane“ ist vielen bekannt als das Getränk aus der Kindheit: der KiBa. In Kombination mit der frischen Milch aus dem Alpenvorland wird daraus ein leichter Joghurt-Genuss.

Die Frucht des Sommers ist die Erdbeere. Ihr lieblich-süßer Geschmack trifft auf die Säure der Johannisbeere und sorgt so für eine außergewöhnliche Kreation.  „Erdbeere-Johannisbeere“ gehört zu jedem Picknick dazu.

Eine exotische Kombination aus Ananas, Orange, Mango, Banane und Maracuja sorgt für die ganz besondere Geschmacksvariante „Tropische Früchte“. Ein Löffel schmeckt nach Ferien unter Palmen.

Die limitierte Sommeredition in den Sorten „Zitrone“, „Kirsch-Banane“, „Erdbeere-Johannisbeere“ und „Tropische Früchte“ ist von Februar bis September im 250-Gramm-Becher zum unverbindlich empfohlenen Ladenverkaufspreis von ca. 0,69 Euro im Kühlregal erhältlich.

Bauer Natur