/assets/02_Veganeprodukte/VeganeJoghurts/Produktimage/02_gruenkraft-hafer-trifft-frucht/bauer-natur-vegane-joghurts-hafer-pfirsich-maracuja.png
/assets/ICONS/bauer-icon-veganer-joghurt.png

Unsere erste vegane Joghurt-Alternative

HAFER TRIFFT Pfirsich-Maracuja

GrünKraft Pur Pflanzlich, ein völlig neues Geschmackserlebnis.
Gibt es übrigens auch als ungesüßte 400-g-Natur-Variante.

  • Ohne gehärtete Fette
  • Ohne Konservierungsstoffe
  • Ohne Aromen
  • Ohne Geschmacksverstärker
  • Ohne künstliche Farbstoffe

Hafer trifft Pfirsich-Maracuja: 150 g

/assets/ICONS/bauer-icon-gruen-clean-label.png
Nährwerte
Durchschnittliche Werte je 100 g
Brennwert (kcal/kJ) 94/396
Fett (g) 1,6
ges. Fettsäuren (g) 0,2
Kohlenhydrate (g) 19,3
Zucker (g) 13,5
Eiweiß (g) 0,5
Salz (g) 0,06

Außen flaumig, innen herrlich süß!

Pfirsich – das süße und saftige Steinobst

Pfirsiche sind schon uralt – vor mehr als 4.000 Jahren wurden sie bereits in China angebaut. Bis zum Jahr 300 vor Christus. hatten sie sich dann bis nach Persien und Griechenland ausgebreitet. Und noch einmal ein paar hundert Jahre später bauten auch die Römer Pfirsiche an.

Nette Pfirsich-Anekdote: Christoph Kolumbus hatte während seiner Reisen nach Nordamerika die Idee, einen Pfirsichbaum in der Neuen Welt zu pflanzen. Gesagt, getan: Ein paar Jahrhunderte später wurde 1565 die erste Pfirsichplantage auf dem amerikanischen Kontinent, in Florida, erbaut. Bis ins 18. Jahrhundert gab es so viele Pfirsichbäume in den USA, dass Botaniker fälschlicherweise annahmen, Pfirsiche stammten ursprünglich aus Nordamerika. Sorry, liebe Chinesen – ihr habt’s erfunden. Heutzutage werden Pfirsiche weltweit angebaut!

Maracuja oder Passionsfrucht?

Beide sind Mitglieder in der Familie der Passionsblumen.

Die Maracuja wird auch Gelbe Granadilla genannt und die Passionsfrucht nennt man auch Purpurgranadilla. Das führt häufig dazu, dass beide Früchte begrifflich in einen Topf geworfen werden. Fakt ist: Beide Früchte sind Mitglieder in der Familie der Passionsblumen – und damit sind ihre Früchte streng genommen beide Passionsfrüchte.

Beide sehr, sehr lecker – wer sie aber unterscheiden möchte: Die Maracuja ist als reife Frucht an der gelben Schale zu erkennen, während die Passionsfrucht in der Reife eine violette Schale aufweist. Wieder was über leckere Früchtchen gelernt. Lasst es euch schmecken!

Bauer Natur