/assets/01_Milchprodukte/Joghurt-Trinkjoghurt/02-Der-Kleine-Bauer/Produktimage/150g/bauer-natur-joghurt-trinkjoghurt-kirsche-weniger-kalorien.jpg
/assets/ICONS/bauer-icon-joghurt.png

Dieser Bauer steht jeder Figur

Der kleine Bauer "weniger Kalorien" Kirsche

Joghurt mit nur 0,1 % Fett im Milchanteil, feinen Früchten und der Süße aus Sucralose ist ein leckerer Genuss für alle, die sich gesund und kalorienbewusst ernähren. Er besteht aus frischer Milch und ist frei von Gelatine sowie Konservierungsstoffen.

Joghurt: 150g

Nährwerte
Durchschnittliche Werte je 100 g
Brennwert (kcal/kJ) 44/187
Fett (g) 0,1
ges. Fettsäuren (g) 0,1
Kohlenhydrate (g) 6,4
Zucker (g) 5,7
Eiweiß (g) 4,4
Salz (g) 0,10

Bauer macht schlauer

Kirschen und Wasser, besser sein lassen!

Wurde euch früher auch ans Herz gelegt, Kirschen nicht in Kombination mit Wasser zu euch zu nehmen? Das würde Bauchschmerzen verursachen, hieß es. Keine Angst, so eine Aussage zählt zu dem, was man als Mythos bezeichnet. Kurz erklärt: Es handelt sich hierbei um eine Warnung aus Urgroßmutters Zeiten. Mit den Kirschen hatte das weniger zu tun.

Damals ging es eher um die Qualität des Wassers. Das konnte nämlich durchaus mal unreines Brunnenwasser sein. Das sorgte dann schon für ein Grummeln im Bauch. Bei der Qualität unseres heutigen Trinkwassers gibt es kein Problem mit Kirschen und Wasser. Bei Bauer könnt ihr übrigens Kirsche auch bedenkenlos trinken – sogar laktosefrei. Schau dir mal unsere Joghurtdrinks an.

Kirschen und Bräuche

Die Kirsche – Symbol für Leidenschaft und Liebe

Die Kirsche wird von alters her als ein Symbol für Leidenschaft und Liebe angesehen. Was die Kirche (ohne s) dazu veranlasste, sie zur unreinen, verbotenen Frucht zu erklären. Der alte Brauch der Barbara-Zweige setzte sich aber darüber hinweg. Diesem Brauch zufolge stellten am Barbara-Tag (4. Dezember) heiratswillige Mädchen Kirschzweige in wassergefüllte Vasen. Jeder einzelne Zweig erhielt einen Zettel, auf dem der Name eines potentiellen Heiratskandidaten stand.

Wessen Zweig zuerst erblühte, sollte im nächsten Jahr der Auserwählte sein. Schöner Brauch mit unserer herzallerliebsten Kirsche. Übrigens gab es dem Brauch nach keine Heirat, wenn sich bis Weihnachten keine Blüten zeigten. Wahrscheinlich auch dann nicht, wenn der Heiratskandidat gar nicht heiratswillig war.

Bauer Natur